In 2018

In 2018 werden die Veranstaltungsorte für die DGO Bezirksgruppen Abende auch außerhalb von Stuttgart (Haus der Wirtschaft) stattfinden. Dabei werden unterschiedliche Regionen berücksichtigt. Unternehmen haben sich als Gastgeber angeboten und durch ihr Engagement, Betriebsführungen und Infrastruktur werden die DGO Bezirksgruppen Veranstaltungen zum Erfolg geführt. Dafür nochmals ein großes Dankeschön!

In diesem Abschnitt möchten wir die Themen der Veranstaltungen auflisten. Teilweise haben uns die Referenten ihren Vortrag zum Download zur Verfügung gestellt. Ergänzend werden auch die Ausflüge der DGO BG Stuttgart präsentiert.

Anmerkung: Für die Richtigkeit der Inhalte und die Herkunft der Bildnachweise in den zum Download angebotenen Vorträgen sind ausschließlich die Referenten verantwortlich.

Ortsschild Geislingen / Steige
Veranstaltung
zu Gast bei Dr.-Ing. Max Schlötter GmbH & Co. KG
Geislingen / Steige

12. Juli 2018

"Schadensfallanalytik in der Galvanotechnik – Methoden, Verfahren, Praxisbeispiele"
Frau Katja Feige,
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA,
Abteilung Galvanotechnik,
Stuttgart

"Wasserstoffgefährdungspotenziale bei galvanischen Prozessen"
Frau Vera Lipp,
Dr.-Ing. Max Schlötter GmbH & Co. KG,
Geislingen/Steige


Aufgrund von immer effizienterem Einsatz von Rohstoffen in Kombination von stetig steigenden Sicherheitsanforderungen werden - insbesondere im Automobilbereich - zunehmend hochfeste Stähle eingesetzt. Durch den Einsatz von hochfesten Stählen steigt die Anfälligkeit gegenüber wasserstoffinduzierter Spannungsrisskorrosion. Zum Korrosionsschutz der oben genannten Stähle werden häufig galvanische Schichtsysteme z.B. Zink oder Zink-Legierungen aufgebracht. Innerhalb einer galvanischen Prozesskette entsteht zwangsläufig an der Metalloberfläche, durch eine chemische (z.B. Beizen) oder elektrochemische (z.B. galvanischen Abscheidung) Reaktion Wasserstoff, der atomar in den Werkstoff eindringen kann. Im Vortrag werden mögliche Wasserstoffgefährdungspotentiale bei galvanischen Prozesse vorgestellt und diskutiert.

... anschließend gemütlicher Austausch beim „BG-Stammtisch“.

Dr.-Ing. Max Schlötter GmbH & Co. KG, Geislingen / Steige
Foto & ©: Dr.-Ing. Max Schlötter GmbH & Co. KG, Geislingen / Steige.


Ortsschild Müllheim
Veranstaltung zu Gast bei der Firma Neoperl GmbH in Müllheim.

Donnerstag, 12. April 2018

"Inline-Qualitätsprüfung von Oberflächen und Beschichtungen"
Herr Andreas Hofmann,
Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM,
Geschäftsfeldbeauftragter Produktionskontrolle,
Freiburg


Es werden unterschiedliche optische Technologien, die für Oberflächen- kontrolle geeignet sind, vorgestellt und Anwendungsfälle, bei denen mit diesen Technologien gearbeitet wird, dargestellt.
Ziel der optischen Oberflächenkontrolle soll die Nutzung als Inline- Messsystem sein, um eine 100% Bauteil-Qualitätskontrolle erreichen zu können.

sym-pdf Vortrag zum Download

"Moderne Pumpen- und Filtrationstechnik - Effizienz ganzheitlich betrachtet"
Herr Dr. Martin Renner,
Renner GmbH,
Maulbronn


Wesentliche Peripheriekomponenten bei Nassprozessanlagen sind effi- ziente Pumpenaggregate und Filter. Grundsätzlich effiziente Komponenten bilden jedoch erst in der richtigen Abstimmung und im passenden Zusammenspiel ein technisch und wirt- schaftlich effizientes Gesamtsystem. Aktuelle Auslegungsmethoden, Techniken und vielfältige Konstruktions- und Ausführungsvarianten von Pumpen und Filtern leisten hier ihren Beitrag.

... anschließend gemütlicher Austausch beim „BG-Stammtisch“.

Firmengebäude Fa. Neoperl GmbH
Foto: Firmengebäude Firma Neoperl GmbH (oben) und Wasserstrahler (unten).


Ortsschild Schwäbisch Gmünd
Veranstaltung zu Gast in den Fachschulen für Galvano- und Leiterplattentechnik in Schwäbisch Gmünd.

Donnerstag, 01. März 2018

"Galvano- und Leiterplattentechnik an der Gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd"
Herr Volker Rogoll,
Gewerbliche Schule Schwäbisch Gmünd,
Schwäbisch Gmünd


Zu den Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich Oberflächentechnik an der Gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd gehören drei Schularten: Die Berufsschule für Oberflächenbeschichter (früher Galvaniseure) im Zusammenhang der dualen Berufsausbildung und die Fachschulen für Galvanotechnik und für Leiterplattentechnik als Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker.

sym-pdf Vortrag zum Download

"Interfinish 2016 - Eindrücke von der 19. Interfinish World Congress & Exhibition in Peking, China"
Herr Joachim Ramisch,
Riesmetall GmbH,
Nördlingen


Die 19. Interfinish World Congress & Exhibition wurde vom 19.-22. Sep-tember 2016 in Peking abgehalten. Sie wurde organisiert von der China Surface Engineering Association und fand im China National Conventi-on Center statt, in unmittelbarer Nähe des Olympiastadiums.

10 Plenaransprachen, 271 internationale Vorträge auf Englisch und 47 Vorträge auf Chinesisch bildeten einen Kongress der Superlative und brachten Oberflächenspezialisten aus der ganzen Welt zusammen. Da auch eine große Zahl von Teilnehmern aus Europa kam, gab es eine spezielle Europa-Session, die durch die DGO und EAST organisiert wurde.

Dies waren die 11 internationalen Vortragsreihen, aufgelistet nach der Zahl der Vorträge: Corrosion Mechanism and Protection Technology (64); Electronics Surface Treatment (54); Advanced Energy Materials (33); Surface Treatment for Marine Equipment (20); European Session (19); Vacuum Surface Processing (17); Automotive Surface Treatment (17); Biomaterials and Surface Modification (17); Environmental Protection/Policies and Regulations (11); Light Metal Surface Treatment (10); Friction and Lubrication/ Remanufacture Engineering (9)

Zwei Abend-Bankette zur Begrüßung und zur Verleihung von Ehrungen ergänzten das wissenschaftliche Programm, eine Industrietour zu dem Galvanikbetrieb eines deutschen Investors folgte am letzten Tag. Alles in allem war es eine beeindruckende Veranstaltung.

... anschließend gemütlicher Austausch beim „BG-Stammtisch“.

Gewerbliche Schule, Schwäbisch Gmünd
Foto: Gewerbliche Schule, Schwäbisch Gmünd.


Ortsschild stuttgart
Veranstaltung im Haus der Wirtschaft in Stuttgart.

Donnerstag, 01. Februar 2018

"Leichtbau in Baden-Württemberg: Themen, die uns bewegen"
Dr. Wolfgang Seeliger,
Leichtbau BW GmbH,
Stuttgart


Es wird das Dienstleistungsangebot von Leichtbau-BW vorgestellt und gezeigt, wie DGO-Mitglieder davon profitieren können sowie auf aktuelle technische Themenfelder eingegangen.

"Leichtbau im Automobil - Oberflächenbehandlung von Aluminium"
Rainer Venz,
COVENTYA International GmbH,
Gütersloh


Der Anteil an gewichtsreduzierenden Werkstoffen nimmt stetig zu, ins-besondere getrieben durch die Elektromobilität. Ein beliebtes Substrat ist Aluminium. Aluminium muss einerseits vor Eigenkorrosion geschützt werden und anderseits muss aufgrund seines geringen Standardpoten-zials von -1,676 V auch Kontaktkorrosion vermieden werden. Oft ist auch eine Vorbehandlung für nachfolgende Lackierprozesse gefordert. Der Vortrag stellt Verfahren zum Anodisieren und Passivieren von Alu-minium vor.

"Kleben und Leichtbau - Eine untrennbare Kombination"
Dipl.-Ing. Sebastian Wagner,
NMI Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen,
Reutlingen


Der moderne Leichtbau zeichnet sich durch eine Kombination aus un-terschiedlichsten Werkstoffen wie hochfeste Stähle, Leichtmetalle, faserverstärkte Kunststoffe etc. aus. Um das Potenzial der Werkstoffe optimal nutzen zu können, müssen sie funktionsgerecht verbunden werden.

Der Vortrag berichtet über die Anwendung der Klebtechnik als ideale Fügetechnologie für den Leichtbau. Durch die Klebtechnik können unterschiedlichste Materialien miteinander verbunden und Fügestellen mit individualisierbaren Eigenschaften von flexibel bis hochfest generiert werden, wobei sie zudem ein hohes Maß an Automatisierbarkeit in der Produktion bietet.

... anschließend gemütlicher Austausch beim „BG-Stammtisch“.

Haus der Wirtschaft in Stuttgart
Foto: Haus der Wirtschaft, Stuttgart.

In 2017

In 2017 haben wir das erfolgreiche Vorjahreskonzept fortgesetzt. Das Ziel war Veranstaltungsorte für die DGO Bezirksgruppen Abende auch außerhalb von Stuttgart (Haus der Wirtschaft) zu realisieren. Dabei wurden unterschiedliche Regionen berücksichtigt. Unternehmen haben sich als Gastgeber angeboten und durch ihr Engagement, Betriebsführungen und Infrastruktur die DGO Bezirksgruppen Veranstaltungen zum Erfolg geführt. Dafür nochmals ein großes Dankeschön!

In diesem Abschnitt möchten wir die Themen der letzten Veranstaltungen auflisten. Teilweise haben uns die Referenten ihren Vortrag zum Download zur Verfügung gestellt. Ergänzend werden auch die Ausflüge der DGO BG Stuttgart präsentiert.

Anmerkung: Für die Richtigkeit der Inhalte und die Herkunft der Bildnachweise in den zum Download angebotenen Vorträgen sind ausschließlich die Referenten verantwortlich.

Ortsschild stuttgart
Veranstaltung im Haus der Wirtschaft in Stuttgart.

Donnerstag, 30. November 2017

"Gleichrichter – Energiefresser in der Galvanik"
Sandra Theis,
KraftPowercon Sweden AB,
Surte,
Schweden


Ca. 1/3 der Gesamtenergiekosten in den galvanischen Betrieben fallen auf die Gleichrichter. Hier gibt es ein großes Energiesparpotenzial. Leistungsfaktor und Wirkungsgrad der unterschiedlichen Gleichrichtertechniken. Die Anschaffungskosten für ein neues Gerät können sich bereits nach einem Jahr bezahlt machen.

... anschließend gemeinsamer Besuch des „Stuttgarter Weihnachtsmarktes“.

Haus der Wirtschaft in Stuttgart
Foto: Haus der Wirtschaft, Stuttgart.


Ortsschild Rottweil
Veranstaltung zu Gast im Studienzentrum Rottweil in Rottweil.

Donnerstag, 19. Oktober 2017

"Oberflächenfunktionalisierungen für die Medizintechnik von Morgen"
Prof. Dr. Volker Bucher,
Hochschule Furtwangen|Furtwangen University,
Villingen-Schwenningen


Der Trend in der Medizintechnik geht hin zu aktiven Implantaten. Besonders die Miniaturisierung, die aktive, intelligente Implantate ermöglicht, stellt die Elektrotechnik von neuen Herausforderungen.
Drahtlose Energie- und Datenübertragung, aber insbesondere auch innovative Schutzschichten für die flexiblen Leiterplatten müssen entwickelt werden.
Der Vortrag gibt einen Überblick über die neuartigen aktiven, intelligenten Implantate und stellt Lösungskonzepte für die Verkapselung vor.

"Laserbasiertes Abscheiden haftvermittelnder Schichten zum beständigen Kleben von Edelstählen"
Dipl.-Ing. Sebastian Wagner,
NMI Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen,
Reutlingen


Die Fügetechnologie Kleben gewinnt ebenfalls in der Medizintechnik zunehmend an Bedeutung. Vorteile bietet sie insbesondere, wenn artfremde Materialien wie Metall, Kunststoff, Glas und Keramik untereinander verbunden werden sollen sowie bei kleinen Bauteilen bspw. in der minimal-invasiven Chirurgie.
Der Vortrag berichtet über ein laufendes Forschungsvorhaben zur Entwicklung eines neuen Vorbehandlungsverfahrens zur ortsaufgelösten Oberflächenvorbehandlung von nichtrostenden Stählen insbesondere im Hinblick auf die Anforderungen an alterungsstabile und sichere Klebungen in der Medizintechnik.

... Vorstellung der Hochschule Furtwangen sowie ausführlicher Rundgang durch das Gebäude und die Beschichtungslabore.

... anschließend gemütlicher Austausch beim „BG-Stammtisch“.

Hochschule Furtwangen - Studienzentrum Rottweil in Rottweil
Foto: Hochschule Furtwangen - Studienzentrum Rottweil in Rottweil.


Ortsschild Schwäbisch Gmünd
Veranstaltung zu Gast im Institut für Oberflächentechnik GmbH und bei QUBUS Planung und Beratung Oberflächentechnik GmbH in Schwäbisch Gmünd.

Donnerstag, 28. September 2017

"Der neue Branchenleitfaden Galvanotechnik"
Frank Schüle,
QUBUS Planung und Beratung Oberflächentechnik GmbH,
Schwäbisch Gmünd


Demnächst erscheint diese Zusammenfassung der BG, um die Umsetzung der staatlichen wie auch berufsgenossenschaftlichen Vorschriften praxisnah für die Unternehmen darzustellen. Herr Schüle war im Arbeitskreis bei der Erstellung beteiligt und berichtet aus erster Hand was kommt.

sym-pdf Vortrag zum Download

"Schadensfälle in der Galvanotechnik - Beispiele aus der gutachterlichen Praxis"
Marc Holz und
Dr. Benjamin Fiedler,
Institut für Oberflächentechnik GmbH,
Schwäbisch Gmünd


Als Sachverständigenstelle befasst man sich mit Problemstellungen, die nicht immer technisch begründet sind. Hin und wieder ist allgemein aufklärende Arbeit notwendig. So werden 3μm eloxierte Aluminiumbauteile als seewasserbeständig verkauft. Wie definiert sich „seewasserbeständig“? Oder warum ist eine 20μm chemisch Nickelschicht im Vergleich zu einer 40μm Auflage korrosionsstabiler. Der Vortrag soll Ihnen einen Einblick in die tägliche Sachverständigenarbeit am Institut geben.

... Unternehmensvorstellung und ausführlicher Rundgang durch die QUBUS Planung und Beratung Oberflächentechnik GmbH und das Institut für Oberflächentechnik GmbH.

... anschließend gemütlicher Austausch beim „BG-Stammtisch“.

Neuer Gebäudeteil des Instituts für Oberflächentechnik GmbH
Foto: Neuer Gebäudeteil des Instituts für Oberflächentechnik GmbH.


Ortsschild Schon im Fürstentum Liechtenstein
Unterwegs mit den Kollegen der DGO Bezirksgruppe Nürnberg.

Dienstag, 18. Juli 2017

Zweitägiger Ausflug der DGO Bezirksgruppe Nürnberg. Die DGO Bezirksgruppe Stuttgart durfte am ersten Tag des Ausfluges teilnehmen und begleitete die Gruppe ins Fürstentum Liechtenstein zur Firma Hilti AG nach Schaan. Dort wurde das Stammhaus samt Innovationszentrum und Produktion besichtigt.

sym-pdf Exkursionsbericht der DGO BG Nürnberg zum Download

Firmenschild Hilti AG
Foto: Firmenschild Hilti AG, Schaan.
Umgebung von Schaan
Foto: Umgebung von Schaan.


Ortsschild Stuttgart-Vaihingen
Veranstaltung zu Gast beim Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart-Vaihingen.

Donnerstag, 06. Juli 2017

"Prozessverbesserung in der Produktion und Organisation"
Sandra Röstel,
DEKRA Certification GmbH,
Stuttgart


Wie in der Prozessverbesserung durch Einsatz von Social Media Tools, Synergien und weitere Ideen zur Verbesserung entstehen. Nutzen Sie die Potentiale Ihrer Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten.

sym-pdf Vortrag zum Download

"Kompetenzen und Projektbeispiele der Abteilung Galvanotechnik des Fraunhofer IPA mit Rundgang durch das Galvaniktechnikum"
Dr. Martin Metzner,
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA,
Stuttgart-Vaihingen

... Institutsvorstellung und ausführlicher Rundgang durch das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA.

... anschließend gemütlicher Austausch beim „BG-Stammtisch“ italienisches Restaurant.

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Foto: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA.


Ortsschild Müllheim
Veranstaltung zu Gast bei der Firma Neoperl GmbH in Müllheim.

Donnerstag, 01. Juni 2017

Unternehmensvorstellung und ausführlicher Rundgang durch die Firma Neoperl GmbH.

Nach den Vorträgen: gemütlicher Austausch beim „BG-Stammtisch“.

"Moderne Pumpen- und Filtrationstechnik – Effizienz ganzheitlich betrachtet.",
Dr. Martin Renner,
Renner GmbH,
Maulbronn

"Möglichkeiten optischer Inline-Messtechnik zur Oberflächenanalyse von Halb- zeugen im Produktionsprozess",
Dr. Albrecht Brandenburg,
Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM,
Freiburg


Messmethoden zur Detektion von Mikrostrukturen, Defekten, Kontaminationen oder gezielt aufgebrachten Beschichtungen werden vorgestellt und mit Praxis- beispielen konkretisiert.

Firmengebäude Fa. Neoperl GmbH
Foto: Firmengebäude Firma Neoperl GmbH (oben) und Wasserstrahler (unten).


Ortsschild Königsbach-Stein
Veranstaltung zu Gast bei der Firma IMO Oberflächentechnik GmbH in Königsbach-Stein

Donnerstag, 04. Mai 2017

Unternehmensvorstellung und ausführlicher Rundgang durch die Firma IMO Oberflächentechnik GmbH.

"Goldeinsparung durch Erhöhung der Selektivität und Unterdrückung der Sudabscheidung",
Alexander Spörrer,
Atotech Deutschland GmbH,
Berlin

sym-pdf Vortrag zum Download

"Edelmetalleinsparung durch hochpräzise Verfahrenstechniken",
Thomas Frey,
IMO Oberflächentechnik GmbH,
Königsbach-Stein

... anschließend gemütlicher Austausch beim „BG-Stammtisch“ im Restaurant des Golfclubs Johannesthaler Hof, 75203 Königsbach-Stein

Firmengebäude Fa. IMO Oberflächentechnik GmbH
Foto: Firmengebäude IMO Oberflächentechnik GmbH.
Parkplatzschild Fa. IMO Oberflächentechnik GmbH für die DGO BG Stuttgart
Foto: Erstes eigenes Gäste-Parkplatz-Schild in der Geschichte der DGO BG Stuttgart.


Ortsschild Karlsruhe
Veranstaltung im Karlsruher
Institut für Technologie
in der Nähe von Karlsruhe

Donnerstag, 02. März 2017

Begrüßung und ausführlicher Rundgang durch das Institut für Mikrostrukturtechnik im Karlsruher Institut für Technologie.

"Aktuelle Arbeiten zum Einsatz der Nickelgalvanoformung bei der Fertigung von mikro- und nanostrukturierten Abformwerkzeugen",
Dr. Markus Guttmann und
Dipl.-Ing. (FH) Frank Winkler,
Karlsruher Institut für Technologie,
Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT),
Eggenstein-Leopoldshafen

"Kupfergalvanikprozess zur Herstellung eines mikro-integrierten Magnetreso- nanz-Gradienten",
MSc. Markus Meissner,
Karlsruher Institut für Technologie,
Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT),
Eggenstein-Leopoldshafen

"Aktuelle Arbeiten zur Charakterisierung von Oberflächen aus unterschiedlichen Materialien mit Rasterkraftmikroskopie",
Dipl.-Ing. (FH) Richard Thelen,
Karlsruher Institut für Technologie,
Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT),
Eggenstein-Leopoldshafen

... anschließend gemütlicher Austausch beim „BG-Stammtisch“ im Andreasbräu (Gasthaus- brauerei | Likör- & Wurstmanufaktur; Leopoldshafen).

Schild KIT Karlsruhe
Foto: Eingangsschild KIT - Karlsruher Institut für Technologie.


Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

Donnerstag, 02. Februar 2017

"Weniger ist mehr. Wert. Leichtbau in Baden-Württemberg",
Herr Dr. Wolfgang Seeliger,
Leichtbau BW GmbH, Stuttgart.


Leichtbau ist mehr als der Einsatz von kohlefaserverstärkten Kunststoffen. Der Trend geht in Richtung hybride Werkstoffe, hierbei spielt die Verbindungs- und Oberflächentechnik eine entscheidende Rolle. Grundsätzlich notwendig ist ein Umdenken in Design, Prozessen und Simulation. Die Leichtbau BW GmbH unterstützt Wirtschaft und Wissenschaft als Dienstleister bei der erfolgreichen Umsetzung dieses Wandels.

sym-pdf Vortrag zum Download

"Zinn-Zink Legierungsschichten – Höchster Korrosionsschutz mit exzellenter Leitfähigkeit; die Oberfläche für neue Anwendungsbereiche",
Herr Patrick Rio,
DIPSOL EUROPE GmbH, Düsseldorf.


Im Vortrag wird das seit Jahrzehnten vor allem im asiatischen und amerikanischen Markt eingesetzte Legierungssystem Zinn-Zink vorgestellt.
Es werden die Eigenschaften der erzielten Legierungsschichten beschrieben und bestehende Applikationsfelder aufgezeigt.
Hinsichtlich des bevorstehenden Wandels im Automobilsektor hin zur Elektromobilität wird es neue Herausforderungen für die Oberflächentechnologie geben.
Kann Zinn-Zink hier eine neue Bedeutung erfahren?

Schild Haus der Wirtschaft Stuttgart
Foto: Eingangsschild Haus der Wirtschaft.

In 2016

In 2016 haben wir das erfolgreiche Vorjahreskonzept fortgesetzt. Das Ziel war Veranstaltungsorte für die DGO Bezirksgruppen Abende auch außerhalb von Stuttgart (Haus der Wirtschaft) zu realisieren. Dabei wurden unterschiedliche Regionen berücksichtigt. Unternehmen haben sich als Gastgeber angeboten und durch ihr Engagement, Betriebsführungen und Infrastruktur die DGO Bezirksgruppen Veranstaltungen zum Erfolg geführt. Dafür nochmals ein großes Dankeschön!

In diesem Abschnitt möchten wir die Themen der letzten Veranstaltungen auflisten. Teilweise haben uns die Referenten ihren Vortrag zum Download zur Verfügung gestellt. Ergänzend werden auch die Ausflüge der DGO BG Stuttgart präsentiert.

Anmerkung: Für die Richtigkeit der Inhalte und die Herkunft der Bildnachweise in den zum Download angebotenen Vorträgen sind ausschließlich die Referenten verantwortlich.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

24. November 2016

"Aktuelle Themen der DGO Fachausschüsse:

- FA Chemische Metallisierung
   Herr Jürgen Meyer
- FA Galvanoformung
   Herr Ulrich Bingel
- AK Kurpfer und Kupferlegierungen
   Herr Christian Bremicker
- FA Prozesslenkung und Analytik
   Herr Hans-Jochen Fetzer

mit gemeinsamer Diskussion",

anschließend gemeinsamer Besuch des „Stuttgarter Weihnachtsmarktes“

Ortsschild Villingen-Schwenningen Mühlhausen
Veranstaltung zu Gast bei Kopp Oberflächentechnik AG, VS-Schwenningen

27. Oktober 2016

"Vorstellung Qualitätsgemeinschaft Industriebeschichtung e.V.",
Herr Markus Kopp,
Kopp Oberflächentechnik AG, VS-Schwenningen.
sym-pdf Vortrag zum Download

"Trocknungsprobleme lösen mit alternativer Trocknungstechnologie",
Herr Reinhold Specht,
Harter Oberflächen- und Umwelttechnik GmbH, Stiefenhofen.
sym-pdf Vortrag zum Download

Ortsschild Filderstadt-Plattenhardt
Veranstaltung zu Gast bei Deutsche METROHM Prozessanalytik GmbH & Co. KG, Filderstadt-Plattenhardt

09. Juni 2016

"Zwischenfall, Notfall, Katastrophe - Ist Ihr Betrieb gerüstet?",
Herr Rainer Hornung,
Ingenieurbüro Hornung - Arbeits-, Brand- und Umweltschutz, Werneck.

Ortsschild Filderstadt-Plattenhardt
Veranstaltung zu Gast bei Deutsche METROHM Prozessanalytik GmbH & Co. KG, Filderstadt-Plattenhardt

21. April 2016

"Die elektrochemische Impedanzspektroskopie: Grundlagen und Praxisbeispiele aus der Oberflächentechnik",
Herr Sandro Haug,
Deutsche METROHM GmbH & Co. KG, Filderstadt-Plattenhardt.

"Einsatz platinierter Titananoden in der Hartverchromung – Rechnet sich das? Nutzen für Qualität, Arbeitssicherheit und Umweltschutz",
Herr Frank Friebel,
Umicore Galvanotechnik GmbH, Schwäbisch Gmünd.

Ortsschild Geislingen / Steige
Veranstaltung
zu Gast bei Dr.-Ing. Max Schlötter GmbH & Co. KG
Geislingen / Steige

17. März 2016

"Aktueller Systemvergleich von sauren und alkalischen Zink-Nickel-Verfahren",
Herr Ralph Krauss,
Dr.-Ing. Max Schlötter GmbH & Co. KG, Geislingen / Steige.
sym-pdf Vortrag zum Download

"Mögliche Ursachen für das Versagen von galvanischen Beschichtungen",
Herr Reinhard Müller,
Dr.-Ing. Max Schlötter GmbH & Co. KG, Geislingen / Steige.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

18. Februar 2016

"Qualitätsvergleich von Korrosionsprüfungen",
Herr Dr. Wolfgang Kießling,
TÜV Rheinland Akademie GmbH, Nürnberg.
sym-pdf Vortrag zum Download

"Methoden und Abläufe bei der Untersuchung von Schadenfällen bei einem Prüf- und Analytik-Dienstleister am Beispiel eines Schadenfalls durch Wasserstoffversprödung",
Herr Dr. Benjamin Fiedler,
IFO Institut für Oberflächentechnik GmbH, Schwäbisch Gmünd.
sym-pdf Vortrag zum Download

In 2015

In 2015 haben wir ein neues Konzept ausprobiert. Das Ziel war Veranstaltungsorte für die DGO Bezirksgruppen Abende auch außerhalb von Stuttgart (Haus der Wirtschaft) zu realisieren. Dabei wurden unterschiedliche Regionen berücksichtigt. Unternehmen haben sich als Gastgeber angeboten und durch ihr Engagement, Betriebsführungen und Infrastruktur die DGO Bezirksgruppen Veranstaltungen zum Erfolg geführt. Dafür nochmals ein großes Dankeschön!

In diesem Abschnitt möchten wir die Themen der letzten Veranstaltungen auflisten. Teilweise haben uns die Referenten ihren Vortrag zum Download zur Verfügung gestellt. Ergänzend werden auch die Ausflüge der DGO BG Stuttgart präsentiert.

Anmerkung: Für die Richtigkeit der Inhalte und die Herkunft der Bildnachweise in den zum Download angebotenen Vorträgen sind ausschließlich die Referenten verantwortlich.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

26. November 2015

"Chemisch Nickel Eigenspannungen: Messung, Ursachen, neue Entwicklungen",
Herr Patrick Rio,
MacDermid GmbH, Forst.

anschließend gemeinsamer Besuch des „Stuttgarter Weihnachtsmarktes“

Ortsschild Schwäbisch Gmünd
Zu Gast bei den Gewerblichen Schulen - Fachschulen für Galvano- und Leiterplattentechnik Schwäbisch Gmünd

22. Oktober 2015

"Einleitende Präsentation des Gastgebers",
Herr Volker Rogoll,
Gewerbliche Schule Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Gmünd.
sym-pdf Vortrag zum Download

"Aktuelle umweltrechtliche Entwicklungen für Oberflächenbetriebe",
Herr Ulrich Mäule,
QUBUS Planung und Beratung Oberflächentechnik GmbH, Schwäbisch Gmünd.

"Onlinemessung von Schichtdicke, Abscheidegeschwindigkeit und Stromausbeute in Prozessen der industriellen Galvanotechnik",
Herr Dr.-Ing. Eckart Giebler,
Somonic Solutions GmbH, Dresden.
sym-pdf Vortrag zum Download

Ortsschild Königsbach-Stein
Zu Gast bei
IMO Oberflächentechnik GmbH, Königsbach-Stein

25. Juni 2015

"Beschichtungsmöglichkeiten in der Band- und Einzelteilgalvanik",
Herr Thomas Frey,
IMO Oberflächentechnik GmbH, Königsbach-Stein.

"Galvanische Fertigung von nano- und mikrostrukturierten Shim- und von LIGA2.X-Formeinsätzen",
Herr Markus Guttmann, Herr Christian Benkel und Herr Jochen Heneka,
Karlsruher Institut für Technologie (KIT),Karlsruhe.

"Up-plating von Mikro- und Nanostrukturen auf Warmarbeitsstahlsubstraten für den Einsatz im Kunststoffspritzguss",
Herr Christian Benkel und Herr Markus Guttmann,
Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Karlsruhe.

Ortsschild Filderstadt-Plattenhardt
Zu Gast bei
Deutsche METROHM
Prozessanalytik GmbH & Co. KG, Filderstadt-Plattenhardt

21. Mai 2015

"Modulares Zink/Nickel Verfahren der neuesten Generation",
Herr Andreas Blumenberg,
SurTec Deutschland GmbH, Zwingenberg.

"Überwachung von galvanischen Bädern mit den geeignetsten Analysenmethoden",
Herr Gerhard Kirner,
Deutsche METROHM Prozessanalytik GmbH & Co. KG, Filderstadt-Plattenhardt.

Ortsschild Filderstadt-Plattenhardt
Zu Gast bei
Deutsche METROHM
Prozessanalytik GmbH & Co. KG, Filderstadt-Plattenhardt

26. März 2015

"Umweltanalytik in der Galvanik",
Herr Gehrard Kirner,
Deutsche METROHM Prozessanalytik GmbH & Co. KG, Filderstadt-Plattenhardt.
sym-pdf Vortrag zum Download

"Korrosionsschutzsysteme für Radschrauben - Korrosionsschutz und Mehrfachverschraubung - Kombination der Vorteile einer galvanischen Grundschicht mit denen einer organischen Deckschicht.",
Herr Andreas Fink,
Atotech Deutschland GmbH, Berlin.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

26. Februar 2015

"Erste Hilfe nach Kontamination mit Gefahrstoffen",
Herr Florian Lequeux,
Prevor GmbH, Köln.

"Arbeitssicherheit 2015 – Auswirkungen auf die Galvano- und Oberflächentechnik",
Herr Frank Schüle,
QUBUS GmbH, Schwäbisch Gmünd.
sym-pdf Vortrag zum Download

In 2014

In diesem Abschnitt möchten wir die Themen der letzten Veranstaltungen auflisten. Teilweise haben uns die Referenten ihren Vortrag zum Download zur Verfügung gestellt. Ergänzend werden auch die Ausflüge der DGO BG Stuttgart präsentiert.

Anmerkung: Für die Richtigkeit der Inhalte und die Herkunft der Bildnachweise in den zum Download angebotenen Vorträgen sind ausschließlich die Referenten verantwortlich.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

27. November 2014

"Verchromen von Kunststoffen - ohne Chrom(VI)!",
Frau Desiree Lemke,
COVENTYA GmbH, Gütersloh.

anschließend gemeinsamer Besuch des „Stuttgarter Weihnachtsmarktes“

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

23. Oktober 2014

"Interessantes und Wissenswertes über die DGO",
Herr Dr. Sasa P. Jacob,
DGO e.V., Hilden.
sym-pdf Vortrag zum Download

"Die Reach-Krise in Europa",
Herr Klaus Szameitat,
GALVACON Industrieberatungen,
Leinfelden-Echterdingen.
sym-pdf Vortrag zum Download

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

25. September 2014

"Flüssigkeitsdynamik in galvanischen Bädern und ihr Einfluss auf deren Qualität und Wirtschaftlichkeit",
Herr Dr.-Ing. Ralf Teichmann,
VENTAIX GmbH, Monschau.
sym-pdf Vortrag zum Download

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

22. Mai 2014

"Brandschutz in der Galvanotechnik",
Herr Rainer Hornung,
Ingenieurbüro Hornung - Arbeits-, Brand- und Umweltschutz, Werneck.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

27. März 2014

"Energiemanagement, Energieaudit und alternative Systeme",
Herr Michael Pabst,
QUBUS GmbH, Schwäbisch Gmünd.

"Einfluss der Oberflächengüte des Substrats auf Reibung und Verschleißverhalten beschichteter Kolbenbolzen für Automobilanwendungen",
Herr Martin Kommer,
fem Forschungsinstitut Edelmetalle + Metallchemie, Schwäbisch Gmünd.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

20. Februar 2014

"Chemisch Nickel in Hochtechnologie-Anwendungen",
Herr Sven Pörschke,
COVENTYA GmbH, Gütersloh.

Ortsschild Königsbach-Stein
Zu Gast bei
IMO Oberflächentechnik GmbH, Königsbach-Stein

06. Februar 2014

“Ausflug 2014“ der DGO BG Stuttgart zur IMO Oberflächentechnik GmbH, Königsbach-Stein.

In 2013

In diesem Abschnitt möchten wir die Themen der letzten Veranstaltungen auflisten. Teilweise haben uns die Referenten ihren Vortrag zum Download zur Verfügung gestellt. Ergänzend werden auch die Ausflüge der DGO BG Stuttgart präsentiert.

Anmerkung: Für die Richtigkeit der Inhalte und die Herkunft der Bildnachweise in den zum Download angebotenen Vorträgen sind ausschließlich die Referenten verantwortlich.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

28. November 2013

"Kopplung von Analysenmethoden und Anbindung an Prozesse",
Herr Gerhard Kirner,
Deutsche METROHM Prozessanalytik GmbH & Co. KG, Filderstadt.

anschließend gemeinsamer Besuch des „Stuttgarter Weihnachtsmarktes“

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

17. Oktober 2013

“Brandschutz in der Galvanotechnik“,
Herr Rainer Hornung,
Ingenieurbüro Hornung, Werneck.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

14. Juni 2013

“Ausflug 2013“ der DGO BG Stuttgart zur Daimler AG, Motorenwerke Untertürkheim.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

16. Mai 2013

"Vorteile eines borsäurefreien, sauren Zink/Nickel-Elektrolyten",
Herr Dr. Malte Standera,
DR. HESSE GMBH & CIE KG, Bielefeld.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

18. April 2013

"Möglichkeiten der dekorativen, dreiwertigen Verchromung",
Herr Rolf Pofalla,
Enthone GmbH, Langenfeld.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

21. Februar 2013

"Eloxalverfahren, Werterhaltung und Schadensfälle",
Herr Marc Holz,
Institut für Oberflächentechnik GmbH, Schwäbisch Gmünd.

"Energieeffizienzsteigerung in einer mittelständischen Lohngalvanik - wie macht man das?",
Herr Rainer Stark,
Chrom-Müller Metallveredelung GmbH, Oberndorf am Neckar.

In 2012

In diesem Abschnitt möchten wir die Themen der letzten Veranstaltungen auflisten. Teilweise haben uns die Referenten ihren Vortrag zum Download zur Verfügung gestellt. Ergänzend werden auch die Ausflüge der DGO BG Stuttgart präsentiert.

Anmerkung: Für die Richtigkeit der Inhalte und die Herkunft der Bildnachweise in den zum Download angebotenen Vorträgen sind ausschließlich die Referenten verantwortlich.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

06. Dezember 2012

"Chemisch Nickel - metallfrei stabilisierte Systeme",
Herr Christian Kaiser,
MacDermid GmbH, Forst.

anschließend gemeinsamer Besuch des „Stuttgarter Weihnachtsmarktes“

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

25. Oktober 2012

“Prozesssicherheit bei Konversionsschichten und Versiegelungen verzinkter Bauteile“,
Herr Gerhard Kirner,
Deutsche METROHM Prozessanalytik GmbH & Co. KG, Filderstadt.

“Just-in-time in Toyota-City - Eindrücke einer Studienreise durch japanische Lohngalvaniken“,
Herr Joachim Ramisch,
Riesmetall GmbH, Nördlingen.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

20. September 2012

“Energiemanagementsysteme (EnMS) nach DIN EN 16001 / DIN EN ISO 50001 -Von der Therorie bis zur Praxis-“,
Herr Michael Schack,
QUBUS GmbH, Schwäbisch Gmünd.

"Flockungshilfsmittel und Bakterienwachstum, sowie deren Auswirkung auf die Schlamm- und Abwasserqualität“,
Herr Alois Kinateder,
G. & S. PHILIPP Chemische Produkte, Thaining.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

24. Mai 2012

"Mögliche Ursachen für das Versagen von galvanischen Schichten - welchen Einfluss das Grundmaterial auf die Qualität der Beschichtung nehmen kann",
Herr Reinhard Müller,
Dr.-Ing. Max Schlötter GmbH & Co. KG, Geislingen/Steige.

"Schadensanalytik an galvanischen Schichten mittels Materialographie und analytischer Mikroskopie“,
Herr Dr. Timo Bernthaler,
Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft, Aalen,
Institut für Materialforschung, Studiengang Oberflächen- und Werkstofftechnik.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

29. März 2012

"Aktuelle Antworten der Branche auf politische Herausforderungen (REACh und anderes)",
Herr Dr. Malte-Matthias Zimmer,
Geschäftsführer Thoma Metallveredelung GmbH, Vizepräsident des ZVO, Sprecher des Firmenkonsortiums „REACh - Chrom-VI".

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

02. Februar 2012

"Chemisch Nickel - Mehr als nur Standard! - Spezialverfahren in der chemischen Vernicklung",
Herr Sven Pörschke,
COVENTYA GmbH, Gütersloh.

"Vorstellung des FA für Prozesslenkung und Automatisierung oder die Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen",
Herr Dr. Hans-Jochen Fetzer,
Fraunhofer IPA, Stuttgart.

In 2011

In diesem Abschnitt möchten wir die Themen der letzten Veranstaltungen auflisten. Teilweise haben uns die Referenten ihren Vortrag zum Download zur Verfügung gestellt. Ergänzend werden auch die Ausflüge der DGO BG Stuttgart präsentiert.

Anmerkung: Für die Richtigkeit der Inhalte und die Herkunft der Bildnachweise in den zum Download angebotenen Vorträgen sind ausschließlich die Referenten verantwortlich.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

01. Dezember 2011

"REACh: Praktische Auswirkungen auf den Beschichter/Anwender - können die europäischen Regularien die Firmenexistenz gefährden?",
Herr Dr. Malte-Matthias Zimmer,
Geschäftsführer Thoma Metallveredelung GmbH, Vizepräsident des ZVO, Sprecher des Firmenkonsortiums „REACh - Chrom-VI“.

anschließend gemeinsamer Besuch des „Stuttgarter Weihnachtsmarktes“

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

27. Oktober 2011

“Ressourcenschonung durch nachhaltige Prozessgestaltung“,
Herr Dr. Christoph Werner,
Enthone GmbH, Langenfeld.

“50 Jahre DGO - wie kann es weitergehen? Erfahrungen und Perspektiven“,
Herr Dr. Uwe König,
DGO e.V., Hilden.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

29. September 2011

“Die Arbeit des Fachausschusses chemische Metallabscheidung in der DGO“,
Herr Andreas Schütte,
HSO Herbert Schmidt GmbH & Co. KG, Solingen.

"Der Bachelor-Studiengang „Oberflächen- und Werkstofftechnik“ an der Hochschule Aalen – interdisziplinäre Ausbildung in zukunftsfähigen Schlüsseltechnologien.“,
Herr Prof. Dr. Timo Sörgel,
Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft Oberflächen- und Werkstofftechnik, Aalen.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

30. Juni 2011

"Einsatz und Dosierung von Flockungsmitteln auf mineralischer Basis in der Abwasserbehandlung",
Herr Günter Nowak,
C.H. Erbslöh KG, Krefeld.

"Realisierbarkeit Kobalt-freier Passivierungen?!“,
Herr Dr. Tobias Urban,
Dr.-Ing. Max Schlötter GmbH & Co. KG, Geislingen/Steige.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

26. Mai 2011

"Beschichtungsverfahren optimieren, Kosten verringern,
Ausschuss reduzieren, Stoffströme verstehen, Material effizient einsetzen",
Herr Berthold Seßler, Würzburg.

"Materialeffizienz - Nachhaltige Projektumsetzung – nicht nur in der Verantwortung von Geschäftsführen / Unternehmern",
Herr Wolfgang Kohl,
Wolfgang Kohl Consulting, Solingen.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

31. März 2011

"Schrauben und die besonderen Anforderungen an den Oberflächenschutz (Verbaubarkeit, Reibzahlen, Gewindemaße)",
Herr Michael Stähler,
Dörken MKS-Systeme GmbH & Co. KG, Herdecke.

"ZnNi für hochfeste Bauteile",
Herr Martin Juros,
Adolf Krämer GmbH & Co. KG, Ulm-Söflingen.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

10. Februar 2011

"Fashion Finishes",
Herr Rainer Lakner,
MacDermid GmbH, Forst.

"Elektrochemischer Abbau von poly- und perfluorierten Tensiden - Ergebnisse eines vom Umweltministerium BaWü geförderten Forschungsprojekts",
Herr Dr. Andreas Fath,
Hansgrohe AG, Schiltach.

In 2010

In diesem Abschnitt möchten wir die Themen der letzten Veranstaltungen auflisten. Teilweise haben uns die Referenten ihren Vortrag zum Download zur Verfügung gestellt. Ergänzend werden auch die Ausflüge der DGO BG Stuttgart präsentiert.

Anmerkung: Für die Richtigkeit der Inhalte und die Herkunft der Bildnachweise in den zum Download angebotenen Vorträgen sind ausschließlich die Referenten verantwortlich.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

25. November 2010

"Oberflächenbehandlung von Leichtbauwerkstoffen in der Praxis",
Herr Christof Waibel,
Holder GmbH Oberflächentechnik, Kirchheim/Teck.

anschließend gemeinsamer Besuch des „Stuttgarter Weihnachtsmarktes“

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

28. Oktober 2010

"Umsetzung von GHS, Umstufung von Chemikalien und Auswirkungen auf das Genehmigungsrecht",
Herr Frank Schüle,
Gretsch-Unitas Baubeschläge GmbH, Ditzingen.

"Metallverteilung in alkalischen Zinkelektrolyten",
Herr Dr. Sahrhage
COVENTYA GmbH, Gütersloh.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

30. September 2010

“ZnNi und Nachbehandlung“,
Herr Ronald Gensicke,
Enthone GmbH, Langenfeld.

"Multifunktionale Beschichtungen mit Parylen“,
Herr Dr. Jakob Barz,
Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik (IGB), Stuttgart.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

24. Juni 2010

“Galvanische Chromdispersionsschichten mit Mikro- und Nanopartikeln“,
Frau K. Romankiewicz,
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung, Stuttgart.

“Selektive robotergeführte Metallisierung“,
Herr K. Schmid,
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung, Stuttgart.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

20. Mai 2010

“Sanfte Technologie in einer Lohngalvanik“,
Herr Joachim Ramisch,
Riesmetall GmbH, Nördlingen.

"Energieeffizienz in der Hartchromlohnbeschichtung für Großbauteile“,
Herr Dr. Malte-Matthias Zimmer,
Thoma Metallveredelung GmbH, Heimertingen.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

29. April 2010

“Inline Messungen von CIGS-Schichten mit RFA“,
Herr Thomas Wolf,
Helmut Fischer GmbH Institut für Elektronik und Messtechnik, Sindelfingen.

"Probleme in der galvanischen Vorbehandlung – Von der Praxis für die Praxis“,
Herr Dr. Urban,
Dr.-Ing. Max Schlötter GmbH, Geislingen.

Ortsschild Neu-Ulm
Veranstaltung zu Gast bei EVOBUS GmbH in Neu-Ulm

25. März 2010

“Ausflug 2010“ der DGO BG Stuttgart zur EVOBUS GmbH nach Neu-Ulm.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

11. Februar 2010

“Sanfte Technologie in einer Lohngalvanik“,
Herr Joachim Ramisch,
Riesmetall GmbH, Nördlingen.

"Energieeffizienz in der Hartchromlohnbeschichtung für Großbauteile“,
Herr Dr. Malte-Matthias Zimmer,
Thoma Metallveredelung GmbH, Heimertingen.

In 2009

In diesem Abschnitt möchten wir die Themen der letzten Veranstaltungen auflisten. Teilweise haben uns die Referenten ihren Vortrag zum Download zur Verfügung gestellt. Ergänzend werden auch die Ausflüge der DGO BG Stuttgart präsentiert.

Anmerkung: Für die Richtigkeit der Inhalte und die Herkunft der Bildnachweise in den zum Download angebotenen Vorträgen sind ausschließlich die Referenten verantwortlich.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

26. November 2009

"ZnNi - Korrosionsschutz auf höchstem Niveau",
Herr Martin Juros,
Adolf Krämer GmbH & Co. KG, Ulm-Söflingen.

"Aktualisierung der Branche Galvanotechnik auf der Internetplattform www.umweltschutz-bw.de des Wirtschaftsministeriums",
Herr Roland Schestag,
Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg, Ref. 43 Nachhaltiges Wirtschaften, Informationszentrum für Betrieblichen Umweltschutz, Stuttgart.

anschließend gemeinsamer Besuch des „Stuttgarter Weihnachtsmarktes“

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

29. Oktober 2009

"Maßnahmen zur PFT Reduktion",
Herr Dr. Andreas Fath,
Hansgrohe AG, Schiltach.

"Vermeidung von Chrom(VI) und PFT-Emissionen beim galvanischen Verchromen",
Herr Sascha Dams,
Richard Tscherwitschke GmbH, Leinfelden-Echterdingen.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

01. Oktober 2009

“Die Internetplattform für betrieblichen Umweltschutz www.umweltschutz-bw.de“
und anschl. „Fördermöglichkeiten für kleine und mittelständische Unternehmen im betrieblichen Umweltschutz“,
Herr Roland Schestag,
Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg, Ref. 43 Nachhaltiges Wirtschaften, Informationszentrum für Betrieblichen Umweltschutz, Stuttgart.

"Dekorative Verchromung aus Cr(III)-Elektrolyten“,
Herr Thorsten Kühler,
COVENTYA GmbH, Gütersloh.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

25. Juni 2009

“Einflussgrößen zur Steigerung der Energieeffizienz in der Galvanik – die „moderne“ Stromversorgung im Mittelpunkt dieser Betrachtung“,
Herr Martin Buchelt,
BEFELD-SYSTEME GmbH, Hamm.

“Abfallrecht im Griff - wichtige Änderungen und Verknüpfung zum Gefahrgutrecht“,
Herr Frank Schüle,
Gretsch-Unitas GmbH Baubeschläge, Ditzingen.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

28. Mai 2009

“Anwendungen und Märkte für die chemische Nickelabscheidung“,
Hans-Joachim Kraft,
Enthone GmbH, Maulbronn.

"Chemisch Nickel in der Kombination“,
Herr Dr. Malte-Matthias Zimmer,
Thoma Metallveredelung GmbH, Heimertingen.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

30. April 2009

“Möglichkeiten der Prozessbadregeneration und Spülwasserrückführung für phosphorsäurehaltige Lösungen“,
Frau Beate Scheiffelen,
CHRIST GOEMA GmbH, Vaihingen/Enz.

"Energieeffiziente Teilereinigung“,
Herr Gerhard Koblenzer,
LPW Reinigungssysteme GmbH, Riederich.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung zu Gast bei Porsche AG in Stuttgart-Zuffenhausen

26. März 2009

“Ausflug 2009“ der DGO BG Stuttgart zur Porsche AG nach Stuttgart-Zuffenhausen.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

26. Februar 2009

“PVD-Verfahren als Ergänzung zur Galvanik - Anwendungsbeispiele aus der Sicht eines Lohnbeschichters“,
Herr Dr. Joachim Ganz,
Ami Doduco GmbH, Pforzheim.

"Maßgeschneiderte Oberflächenbeschichtung durch Plasmatechnik - auch in Kombination mit galvanischen Schichten“,
Herr Dr. Volker Bucher,
Plasma Electronic GmbH, Neuenburg.

In 2008

In diesem Abschnitt möchten wir die Themen der letzten Veranstaltungen auflisten. Teilweise haben uns die Referenten ihren Vortrag zum Download zur Verfügung gestellt. Ergänzend werden auch die Ausflüge der DGO BG Stuttgart präsentiert.

Anmerkung: Für die Richtigkeit der Inhalte und die Herkunft der Bildnachweise in den zum Download angebotenen Vorträgen sind ausschließlich die Referenten verantwortlich.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

27. November 2008

"Vorbeugender Brandschutz in der Galvanotechnik",
Herr Dieter Lenzenhuber,
ENTHONE GmbH, Maulbronn.

"Wichtige Maßnahmen für Unternehmen nach Bränden oder Havarien",
Herr Dr. Markus Nothaft,
Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger, Experte BTE und FUEDI, Lörrach.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

30. Oktober 2008

"Anlagenplanung in der Oberflächentechnik",
Herr Christian Deyhle,
Qubus GmbH – Qualität und betrieblicher Umweltschutz, Schwäbisch Gmünd.

"TSA-Einführung für Aluminiumbauteile und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung",
Frau Dr. Laura Bräuchle,
EADS Deutschland GmbH, Augsburg.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

18. September 2008

“Rundum die Zinklamellenbeschichtung“,
Herr Werner Oschmann,
Atotech Deutschland GmbH, Feucht.

"Beschichtungsanlagen - Konzepte in Abhängigkeit vom Teilegewicht und dessen Geometrie“,
Herr Meinolf Schmitz,
Ernst Reinhardt GmbH, VS-Villingen.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

26. Juni 2008

“Chemisch Nickel – anlagentechnische Aspekte sowie neue Verfahren und Produkte“,
Herr Dr. Günter Dobberschütz,
DR. HESSE GMBH & CIE KG, Bielefeld.

“Die Vielfalt der modernen Aluminium Vorbehandlung - ein Streifzug durch die Technologien zur Vorbehandlung von Aluminium vor dem Galvanisieren, dem Eloxal, der Pulverbeschichtung und dem Blankkorrosionsschutz“,
Herr Thomas Dyllus,
MacDermid GmbH, Forst.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

29. Mai 2008

“Chemisch Nickel Schichten für Hochtechnologie-Anwendungen“,
Herr Thorsten Kühler,
COVENTYA GmbH, Gütersloh.

"Wahl des BG-Leiters und des BG-Stellvertreters“.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

17. April 2008

“Zink/Nickelabscheidung - Verfahrensübersicht, Schichteigenschaften, Nachbehandlungen“,
Herr Ralph Krauß,
Dr.-Ing. Max Schlötter GmbH & Co. KG, Geislingen/Steige.

"Standzeitverlängerung von Passivierungen“,
Herr Walter Baur,
aqua plus Wasser- und Recyclingsysteme GmbH, Lorch-Waldhausen.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

27. März 2008

"Galvanische Pt-Abscheidung aus der Salzschmelze - unlösliche Anodenfertigung auf höchstem Qualitätsniveau“,
Herr Frank Friebel,
Umicore Galvanotechnik GmbH, Schwäbisch Gmünd.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

28. Februar 2008

“Dreiwertige Chromelektrolyte - Ein Blick in die Gegenwart und die Zukunft“,
Herr Frank Riedl,
ROHM AND HAAS EUROPE TRADING APS, KOPENHAGEN, ZWEIGNIEDERLASSUNG LITTAU, CH-6014 Littau/Luzern.

In 2007

In diesem Abschnitt möchten wir die Themen der letzten Veranstaltungen auflisten. Teilweise haben uns die Referenten ihren Vortrag zum Download zur Verfügung gestellt. Ergänzend werden auch die Ausflüge der DGO BG Stuttgart präsentiert.

Anmerkung: Für die Richtigkeit der Inhalte und die Herkunft der Bildnachweise in den zum Download angebotenen Vorträgen sind ausschließlich die Referenten verantwortlich.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

29. November 2007

"Warmarbeitende Sauer-Zink-Elektrolyte mit regenerativer Spültechnik",
Herr Patrick Rio,
MacDermid GmbH, Forst.

"Vorstellung des DGO-Fachausschusses: Mikrosysteme und Oberflächentechnik",
Herr Dr. Walter Bacher,
Forschungszentrum Karlsruhe, Institut für Mikrostrukturtechnik, Karlsruhe.

"Legierungsabscheidung für LIGA-Mikroteile und Werkzeuge am Beispiel von NiFe und NiW",
Herr Dr. Klaus Bade,
Forschungszentrum Karlsruhe, Institut für Mikrostrukturtechnik, Karlsruhe.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

27. September 2007

"Berührungslose Schichtdickenmessung galvanischer Schichten",
Herr Wolfgang Simon,
GIA Altenburg mbH, Altenburg.

"Planung und Unterhaltung von Analysensystemen - Prozessfähigkeit garantieren",
Herr Gerhard Kirner,
Deutsche METROHM Prozessanalytik GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

28. Juni 2007

“Gestelltechnik: Schnittstelle zwischen Teil und Automat“,
Herr Günther Strecker,
GS Gestelltechnik, Heilbronn.

"Haftungsfallen im Internet – Aktuelle Entwicklungen im IT-Recht“,
Herr RA Thomas Steinle, LL.M.,
SCHINDLER BOLTZE Rechtsanwälte, Karlsruhe.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

24. Mai 2007

"Schwarze Schichten auf Zink und Zinklegierungen",
Frau Birgit Bresselschmidt,
SurTec Deutschland GmbH, Zwingenberg.

"Was kann Röntgenfluoreszenz-Analyse in der Galvanotechnik leisten? Ein kurzer Überblick",
Herr V. Rößiger,
Helmut Fischer GmbH + Co. KG, Sindelfingen.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

26. April 2007

"Zink-Nickel - Beschichtung: Gegenwart und Zukunft; was leisten heutige Systeme",
Herr Hartmut Trenkner,
COVENTYA GmbH, Gütersloh.

"Welchen Beitrag kann REACH zum sicheren Umgang mit gefährlichen Stoffen leisten!",
Herr Josef Hasler,
Zentralverband Oberflächentechnik e.V. (ZVO), Hilden.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

29. März 2007

“Gestelltechnik: Schnittstelle zwischen Teil und Automat“,
Herr Günther Strecker
GS Gestelltechnik, Heilbronn.

"Haftungsfallen im Internet – Aktuelle Entwicklungen im IT-Recht“,
Herr RA Thomas Steinle, LL.M.
SCHINDLER BOLTZE Rechtsanwälte, Karlsruhe.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

22. Februar 2007

“Abfallrechtliche Änderungen und daraus resultierende Konsequenzen für die Galvanik“,
Herr Frank Schüle,
Gretsch-Unitas Baubeschläge GmbH, Ditzingen.

“Trommeltypen, Werkstoffe und Kontaktierungen“,
Herr Detlev Grossmann,
Asmega Deutschland e.K., Altena.

In 2006

In diesem Abschnitt möchten wir die Themen der letzten Veranstaltungen auflisten. Teilweise haben uns die Referenten ihren Vortrag zum Download zur Verfügung gestellt. Ergänzend werden auch die Ausflüge der DGO BG Stuttgart präsentiert.

Anmerkung: Für die Richtigkeit der Inhalte und die Herkunft der Bildnachweise in den zum Download angebotenen Vorträgen sind ausschließlich die Referenten verantwortlich.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

30. November 2006

"Verzinkung von Gusseisen und Bremsenteilen",
Herr Rainer Paulsen,
Enthone Europe Enthone GmbH, Langenfeld.


Gusseisen ist schwer zu verzinken. Das Problem ist die Bekeimung des Grundmaterials, damit eine gleichmäßige Schicht aufwächst und eine gute Deckfähigkeit erzielt wird. Der Vortrag geht ein auf den Werkstoff Gusseisen, die Vorbehandlung der Teile und die verschiedenen Verfahren, mit denen Zink- und Zinklegierungsschichten abgeschieden werden können.

- — -

"UV-Oxidation in der Galvano- und Oberflächentechnik",
Herr Dr. Gustav Csik,
a.c.k. aquaconcept GmbH, Karlsruhe.


Grundlagen der Enviolet® UV-Oxidation,
Vortschritte in der Anlagen- und Verfahrenstechnik
Anwendungsbeispiele aus Praxis
-> Abwasserbehandlung mittels Enviolet® UV-Oxidation
(Zink-Nickel, chemisch Nickel, TOC/CSB, etc.)
-> Kupfer- und Nickelbadpflege mittels Enviolet® UV-Oxidation

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

26. Oktober 2006

"Zink - back to the roots",
Frau Ilona Frischmann,
Dr. M. Kampschulte GmbH & Co. KG, Düsseldorf.


Umfangreiche Forschungen und Untersuchungen zeigen, dass es nicht immer „Vielschicht-Systeme“ und / oder Zink- Legierungen sein müssen, um einen signifikant höheren Korrosionsschutz als bei „herkömmlichem“ Zink zu erzielen. Strukturell verändertes Zink kann dies auch.

- — -

"Stoffkreislaufschließung und gleichzeitige Badpflege für ZinkNickel- Elektrolyte",
Frau Beate Scheiffelen,
GOEMA GmbH, Vaihingen/Enz.


Die problematische Abwasserbehandlung Zink-Nickel-haltiger Lösungen wird überflüssig durch die Stoffkreislaufschließung. Die Kombination einer Vakuumeindampfanlage mit einer Regeneriereinheit erlaubt es, ohne die Zugabe von Chemikalien, Spülwässer aufzukonzentrieren und gleichzeitig Elektrolyt zu reinigen. Durch die damit konstante Elektrolytzusammensetzung ist außerdem ein hohes Maß an Qualitätssicherung für den Anwender gegeben.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

05. Oktober 2006

“Kostensenkung durch Umweltschutz - Optimierte Nickelrückgewinnung in der Praxis“,
Herr Dr. Reinhard Schwarz,
Blasberg Werra Chemie GmbH, Zella Mehlis.


Ni2+-Ionen lassen sich aus dem Spülwasser der Prozeßstufen der galvanischen Nickelabscheidung mittels Kationenaustausch abtrennen und durch einen kaskadierten Regenerierprozeß mit H2SO4 wieder zurückgewinnen. Das dabei gewonnene Eluat mit hoher Ni2+-Konzentration (> 60 g/l) kann zum Ausgleich von Ni2+-Defiziten im Bereich der Nickelabscheidung eingesetzt und/oder auf elementares Nickel (Gewinnungselektrolyse) aufgearbeitet werden.

- — -

"Der Anlieferungszustand von Bauteilen in der Galvanotechnik - Bilder aus dem Horrorkabinett einer Lohngalvanik“,
Herr Joachim Ramisch,
Riesmetall GmbH, Nördlingen.


Der Anlieferungszustand von Bauteilen zur Oberflächenbehandlung sollte eine Nahtstelle zur Galvanik sein, ist aber nicht selten eine Schnittstelle. Das Vertrauen der Auftraggeber in die Fähigkeiten des Galvaniseurs ist grenzenlos, es wird von ihm erwartet, daß er jede Art von Oberflächenverunreinigung im Handumdrehen in nichts auflöst und auf jeden beliebigen Untergrund eine perfekte Oberfläche zaubert. Tatsächlich aber sind dem Beschichtungsbetrieb Grenzen auferlegt: Umwelt- und Arbeitsschutzgesetze, Stoffverbote und Festpreise für die Veredelung limitieren den Aufwand für die Vorreinigung, der Anlieferungszustand muß dem Rechnung tragen. Der Vortrag zeigt aus der Praxis eines galvanischen Lohn-Verzinkungsbetriebes, welche Probleme auftauchen und wie man damit umgehen kann.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

29. Juni 2006

"Stand und Trends in der Beschichtungsindustrie am Beispiel Cr(VI)-freie Passivierungen",
Herr Werner Oschmann,
Atotech Deutschland GmbH, Feucht.

"Mikroskopische Aspekten in der Korrosionsforschung von Aluminiumlegierungen",
Herr Dr. Patrik Schmutz,
Gruppenleiter für Korrosionsforschung, EMPA Materials Science and Technology, Dubendorf, Schweiz.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

23. Februar 2006

"Fehler bei der chemischen Vernickelung",
Herr Alfons Holländer,
AHC-Oberflächentechnik Holding GmbH, Kerpen.


Der Vortrag umfasst folgende Inhalte:
1. Troubleshooting
2. ... daraus resultierende typische Fehlerbildern
3. Kriterien für eine geeignete Anlage

- — -

"Simulation in der Praxis",
Herr Michael M. van der Gugten,
INNPRO Technology BV, Eindhoven, The Netherlands.


Simulation von Galvanischen Prozessen ist ein Schritt weiter zu Praxisnahe Anwendung. Die einfache Handhabung bietet den Anwender die Möglichkeit Zeit und Geld zu sparen. Die Vorteile findet man in der Angebotsfase bis hin zu der Optimierung der Produktion. Lassen Sie sich Überraschen durch das potential eines solchen Hilfsmittels.

Die Präsentation beinhaltet:
- Einführung in Simulation von Galvanischen Prozessen
- Kosten und Zeit Einsparungsmöglichkeiten
- Live Demo

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

11. Mai 2006

"Aktuelle Informationen über den FiT Fachverband industrielle Teilereinigung e.V.",
Herr Reiner Grün,
FiT Fachverband industrielle Teilereinigung e.V.

"Wahl des BG-Leiters und des BG-Stellvertreters"

.

.

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

19. Januar 2006

"Die Deutsche Gesellschaft für Galvano- und Oberflächentechnik e.V.: Ihre Aufgaben und Ziele als Trägergesellschaft des Zentralverbands Oberflächentechnik",
Herr Volker Rogoll,
Deutsche Gesellschaft für Galvano- und Oberflächentechnik e.V., Hilden.


Gut fünf Jahre ist es her, dass sich verschiedene Verbände der Galvano- und Oberflächentechnik im Zentralverband Oberflächentechnik e.V. (ZVO) zusammengeschlossen haben. Dazu gehört neben den Wirtschaftsverbänden auch die DGO, die als wissenschaftlich-technische Gesellschaft spezielle Aufgaben wahrnimmt.

- — -

"Filtermethoden, Filtergeräte, Installation - Technik und deren Einfluss auf die Ergebnisse",
Herr Jan Bohncke,
Bohncke GmbH, Hünstetten-Wallbach.


Filtration galvanischer Bäder - Welche Filterarten gibt es und wie unterscheiden sie sich? Wie werden optimale Ergebnisse erreicht?

Ortsschild Stuttgart
Veranstaltung
im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart

30. März 2006

“Methoden zur Korrosionsschutzprüfung - Stand und Entwicklung“,
Herr Marc Holz,
Institut für Oberflächentechnik GmbH, Schwäbisch Gmünd.


In der Galvanotechnik hat sich zur Korrosionsprüfung und damit zur Qualitäts-prüfung eines galvanischen Korrosionsschutzsystems der Salzsprühtest auf breiter Ebene durchgesetzt, obwohl die Testmethode gravierende Mängel aufweist. Diese Mängel sind u. a. schlechte Reproduzierbarkeit, lange Testdauer, hoher Arbeits- und Raumbedarf und die vielfach kritisierte mangelnde Korrelation zur Freibewitterung. Es gibt daher seit langem Bestrebungen, den Salzsprühtest durch andere Methoden wie zum Beispiel Klimawechseltests zu ersetzen, die diese Mängel nicht aufweisen. Elektrochemische Messungen wie z.B. potentio-dynamische Messungen, Stromrauschanalysen und Impedanzspektroskopie kommen hierfür ebenfalls in Frage. Es ist aber bisher nicht gelungen, diese Methoden in die breite Anwendung einzuführen, da es kein einfach zu bedienendes Gerät dafür gibt, komplizierte Teile nicht ohne weiteres geprüft werden können und Angaben wie Korrosionswiderstand in Ω*cm2 oder Austauschstromdichte in µA/cm2 nicht sehr eingängig sind. Der gehaltene Vortrag soll einen Überblick über diskutierte Methoden liefern und die Vor- und Nachteile bezogen auf die einzelnen Prüfverfahren aufzeigen.

- — -

"Gefahrgutrechtliche Regelungen für die Oberflächentechnik“,
Herr Frank Schüle,
Gretsch-Unitas Baubeschläge GmbH, Ditzingen.


Auswirkungen für die Betriebe und für die rechtskonforme Umsetzung. Nicht nur das Empfangen, sondern auch der Versand von Gefahrgütern muss abgewickelt werden. Der Vortrag gibt Tipps und aktuelle Informationen zum Thema.